Archiv für August 2008

Nazisticker an Erftstädter Schulen

Vergangenes Wochenende übersäten Neonazis aus Erftstadt Schulen sowie Schulwege mit Nazistickern. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Donatusgrundschule, das Liblarer Schulzentrum, sowie umliegende Straßen am stärksten von der nationalistischen Stickeraktion betroffen. Montag bzw. Dienstag Morgen wurden die Sticker von Antifaschisten – oft unter den interessierten Augen der ErftstädterInnen – überklebt bzw. abgerissen. Eigenen Schätzungen zu Folge befanden sich ca. 60-70 Hetzsticker an bzw. nahe der Schulen.

Nazisticker erkennen leicht gemacht!

Unter der Addresse „www.resistore.net“ können verschiedene Nazisticker bestellt werden. Gut ist, dass beinahe alle diese Sticker mit der Internetadresse „www.widerstand.info“ versehen sind. Steht also „widerstand.info“ auf einem Sticker, so handelt es sich um einen Nazisticker, den zu entfernen eines jeden Bürgers Pflicht sein sollte. Die konkreten Motive kannst Du sich auch unter der ersten Webadresse ansehen.

Die Spitze vom Eisberg

Nachdem vor einigen Monaten im Einkaufzentrum in Liblar bereits an Häuserwände gesprühte rassistische und antisemitische Sprüche zu sehen waren, folgten Drohungen seitens der Neonazis an AntifaschistInnen. Auch gabs es immer wieder vereinzelte Sticker an erftstädter Hauptstraßen, doch mit dieser Aktion erreicht Erftstadt nun einen neuen traurigen Höhepunkt.

Solltest Du Sticker sehen, melde uns diese bitte via Email (s. Kontakt) oder – das ist natürlich besser – beseitige diese selbst. Schließlich kann es nicht in unser aller Interesse liegen, den von der NPD propagierten „Kampf um die Straße“ an unterbelichtete Neonazis zu verlieren.

Und Nazis lasst euch gesagt sein: Wo auch immer ihr eure Hetze verbreiten wollt, werden wir schon da sein, um euer Gedankengut zurück in die Mülltonne der Geschichte zu befördern! Es gibt kein ruhiges Hinterland, weder in Erftstadt noch anderswo!